amflora.de

Die besten Kartoffelpürees wachsen und kochen

Kartoffeln sind ein Grundnahrungsmittel und potentiell leckeres Essen, obwohl eine große Anzahl von Menschen überraschend einfallslos und nicht erfinderisch ist, wenn es um Kochprozesse geht. Kartoffelpüree ist ein perfektes Beispiel für ein Gericht, das ganz alltäglich oder wunderbar Cordon Bleu sein kann Mundliche Kartoffelpüree wird durch Kochen der Knolle und Zugabe eines Knobs Butter oder gelber Margarine, plus Salz und Pfeffer nach Geschmack gemacht. Viele Leute fügen auch ein bisschen Milch oder Sahne vor dem Maischen hinzu. Es gibt nichts wirklich, außer dass, wenn Sie es nicht gründlich zermahlen und geschmackvoll abschmecken, Sie am Ende mit geschmacklosem, klumpigem Brei enden werden. Spitzen-Tipps für die beste MashEs gibt einige sehr einfache Tipps, die Ihnen helfen werden um ein schmackhaftes, super-weiches, köstliches Kartoffelpüree zu machen. Wählen Sie eine Kartoffel, die zum Maischen gezüchtet wurde. Legen Sie die Kartoffeln in kaltes Salzwasser, bevor Sie das Wasser zum Kochen bringen. Platziere sie NIEMALS in Wasser, das bereits kocht. Überlegen Sie, was Sie dem Brei hinzufügen möchten, um ihn zu verbessern oder hinzuzufügen. Die gekochten Kartoffeln mit einer Gabel oder einem Stampfer zerdrücken - keinen Verflüssiger verwenden, sonst wird er gummiartig. Verschiedene Anwendungen für verschiedene Kartoffeln Es ist bemerkenswert, wie viele verschiedene Kartoffelsorten es gibt. Die gemeine Kartoffel wurde nicht nur in zahlreichen Farben, Formen und Größen gezüchtet, sondern es wurden auch Sorten für verschiedene Verwendungszwecke entwickelt - einschließlich des Maischens. Im Allgemeinen zeigt die Farbe einer Kartoffel die Art und Farbe an, die Sie erwarten können. Zum Beispiel haben weiße (sogenannte irische) Kartoffeln entweder weißes oder gelbes Fleisch und können für die meisten Kartoffelgerichte verwendet werden. Rothäutige Kartoffeln haben Fleisch, das von weiß oder gelb bis rot oder pink variiert, und es kann stärkehaltig oder wachsartig sein. Grobkörnige Kartoffeln dagegen haben in der Regel braune Häute, und das Fleisch ist stärkehaltig. Wenn Sie Kartoffeln backen, sollten Sie eine Knolle anstreben, die nicht nur zu einer anständigen Größe heranreift, sondern ihre Haut sollte grob und das Fleisch fest sein und reich an Stärke. Dieselbe Art von Kartoffeln kann auch zum Braten und zum Maischen verwendet werden. Kartoffeln zum Kochen sollten eher wachsartig als stärkehaltig sein, und sie sollten einen hohen Zuckergehalt aufweisen. Diese eignen sich gut in Kasserollen und Kartoffelsalat, aber braten oder braten Sie nicht sehr erfolgreich. Ideale Kartoffeln zum Braten und Rösten werden mehlig. Wenn sie gekocht werden, brechen sie auseinander, wenn sie gekocht oder in Kasserollen gegeben werden, aber sie sind im Allgemeinen köstlich, wenn sie gebacken, gebraten oder gebraten werden. Kochen der besten MashClearly gibt es keine einzelne Kartoffel oder ein einzelnes Rezept, das den besten Kartoffelbrei überhaupt produziert. Aber hier ist ein Gericht, das wir absolut lieben. Es verwendet eine Dutch-gezüchtete Sorte namens Lady Rosetta, die eine rote Haut und dunkelgelbes mehliges Fleisch hat. Diese Kartoffelsorte (wenn Sie es finden, wo Sie leben) ist eine leckere Option zum Backen sowie Frittieren von Chips, und ergibt auch eine leckere Maische. Lady Rosetta wurde vor nicht allzu langer Zeit als eine der schmackhaftesten Kartoffeln in Europa nominiert. Sie brauchen etwa acht Kartoffeln, ein Stück Knoblauch, etwa zwei Esslöffel Butter, Milch, Salz und grob zerdrückten schwarzen Pfeffer Während Sie den Knoblauch (mit ein wenig nativem Olivenöl beträufelt) in einem auf 350 ° F / 180 ° C vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten lang braten, bis er weich ist. Die Kartoffeln abgießen und den Knoblauch aus der Schale in die Kartoffel drücken. Milch, Butter, Salz und Pfeffer hinzugeben und glatt pürieren. Wenn Sie den Geschmack von Parmesan oder Pecorinakäse mögen, rühren Sie vor dem Servieren etwa eine viertel Tasse geriebenen Käse unter. GENIESSEN! Annette Welsford ist Redakteurin und Herausgeberin des international meistverkauften Buches How to Grow Great Potatoes. Sie hat auch mehrere andere Gartenarbeit-verwandte Titel redigiert und veröffentlicht. Das Buch mit 110 Seiten kann online gekauft werden und wird als die maßgebende "Bibel" auf wachsenden Kartoffeln betrachtet. Es kommt auch mit einem kostenlosen Kartoffel-Kochbuch und zweiten Buch über wachsende Topinambur