amflora.de

Können Kartoffeln ein Teil einer Six Pack Abs Diät sein?

Die Leute fragen sich oft, ob sie eine Kartoffel in ihrer Sixpack-Diät essen können und trotzdem ein Sixpack bekommen. Die Kartoffel ist ein Liebling von vielen, aber gemeinhin als eines der schlimmsten Lebensmittel für die Gesundheit gedacht. Es wird allgemein angenommen, dass Essen schlecht schmecken muss, um gesund zu sein. Die Wahrheit ist jedoch, viele gesunde Lebensmittel schmecken erstaunlich, und einige Lebensmittel wie die Kartoffel, können potenziell gesund sein, abhängig von der Vorbereitung. Lernen, Essen, das Sie auf eine gesunde Weise zu lieben, ist wirklich der beste Weg, um einen Sixpack zu bekommen . Wenn Sie versuchen, Essen, das Sie für ekelhaft halten, zu unterdrücken, nur weil Sie glauben, dass es gesund ist, ist nicht eine gute Methode, um Ihre Ernährung zu verbessern. Dies wird dir oder deinem Körper nicht wirklich gut tun, weil du dich nicht an die Diät halten wirst und wieder schlecht essen wirst, was den geringen Fortschritt während der kurzlebigen Diät zunichte machen wird. Menschen, die nicht regelmäßig Sport treiben, versuchen oft, einen Kuchen abzuarbeiten oder andere hören, dass ein Produkt wie Grünkohl ein Super-Essen ist und es einmal isst. Obwohl dies dir nicht schadet, ist es im Grunde eine Zeitverschwendung und tut deinem Körper nicht wirklich gut. Ihr Körper bildet sich aus dem Lebensstil, den Sie leben, nicht durch einmalige Anstrengungen. Sich in was auch immer essen zu lassen, was du willst, und zu denken, dass du es abarbeiten kannst, ist nur dumme, gebrochene Logik und Wunschdenken. Sie können eine schlechte Diät nicht ausbilden, also ist der beste Weg, ein Sixpack zu erhalten, die Six-Pack-Diät zu meistern, und Lebensstil, der in Six-Pack-abs.Returning zurück zum Thema der Kartoffel führt, ist es wichtig zu erkennen dass diese Pflanze tatsächlich ein Gemüse ist, das viele gesunde Nährstoffe enthält. Viele Menschen erkennen die oben erwähnte Tatsache nicht, und die Verwirrung kommt als Ergebnis der üblichen Zubereitungsmethoden der Kartoffel. Die eigentliche Kartoffel enthält nicht so viele Kalorien, aber es ist sowohl für Ihre Geschmacksknospen und Appetit zufrieden. Es ist wahr, dass die Pommes frites und Kartoffelschimpansen, die häufig gegessen werden, nicht häufig für optimale Gesundheit und Verhinderung der Gewichtszunahme verbraucht werden sollten, aber es ist die Vorbereitungsmethode, die die Gesundheitsprobleme verursacht und nicht die Kartoffel, die das Problem verursacht. Um meinen Anspruch zu untermauern, denke zum Beispiel an einen Karamellapfel. Dieser Snack ist nicht gerade kalorienarm oder perfekt für Gewichtsverlust und optimale Gesundheit, aber es ist das Karamell nicht der Apfel, der die gesundheitlichen Bedenken verursacht. Niemand macht dem Apfel in diesem Szenario wirklich die Schuld, also warum sollten wir die Kartoffel für Pommes und Fritten verantwortlich machen? Die Zubereitung, Verfeinerung und Verwendung von ungesunden Ölen ist die Ursache dafür, dass die nahrhafte Kartoffel an Wert verliert. Außerdem wird eine Ofenkartoffel oft mit Butter, Sauerrahm und Speckstückchen begleitet, die in den Gesundheitswert der Kartoffel eingeteilt sind. Um die Kartoffel zu bewerten, müssen Sie die Eigenschaften der Kartoffel selbst betrachten, um die Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und Ihren Körper zu bewerten. Es ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass obwohl Kartoffeln ein Gemüse sind, sie ein stärkehaltiges Gemüse sind und sich am oberen Ende des glykämischen Index befinden. Manche Leute sind aus diesen Gründen gegen sie. Der glykämische Index misst, wie schnell Kohlenhydrate in den Blutkreislauf gelangen. Verarbeitete Lebensmittel, zusammen mit einfachen Kohlenhydraten, neigen dazu, Werte auf dem glykämischen Index zu haben, und sind mit Gewichtszunahme, Insulinresistenz und Diabetes verbunden. Dies sind die wichtigsten Fakten Argumente gegen Kartoffeln für eine Sixpack-Diät. Obwohl es einige Ansprüche gegen die Kartoffel sind, haben Befürworter für die Kartoffel einen starken Fall für die Verteidigung der Ansprüche gegen sie. Die Mehrheit der Nährstoffe in der Kartoffel sind in der Haut und ein halber Zoll in die Kartoffel. Einige der enthaltenen Nährstoffe sind Kalium, Magnesium, komplexe Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Protein, Kalzium, Niacin, Zink, Carotinoide, Phosphor und Vitamin C und der Vitamin B-Komplex. Der restliche Teil der Kartoffel enthält etwa 90 Prozent einfache Kohlenhydrate. Aus diesem Grund wird das Schälen der Kartoffeln und das Wegwerfen der Haut nicht empfohlen, und gesunde Kartoffelschalenrezepte sind eine gute Wahl für eine Sixpack-Diät. In Bezug auf den glykämischen Index ist es wichtig zu beachten, dass der Wert für dieses spezifische Gemüse variabel sein kann. Der Wert, der üblicherweise in glykämischen Indexdiagrammen angegeben wird, ist oft viel höher als er für eine Kartoffel sein muss. Eine gebrannte Rustiskartoffel hat einen Indexwert von 76. Eine gekochte rote Kartoffel, die in einer kalten Umgebung gelagert wurde, hat jedoch einen Wert von nur 55. Dies ist der gleiche Wert wie brauner Reis, der oft als a gesunde Kohlenhydratquelle. Es gibt viele verschiedene Arten von Kartoffeln (sogar eine lila Kartoffel), und sie alle unterscheiden sich in der tatsächlichen glykämischen Indexwert. Die Kochmethode und die Umgebung, in der sie gelagert werden, spielen ebenfalls eine Rolle im glykämischen Index der Kartoffel. Diese genannten Gründe verteidigen die gegen die Kartoffel erhobenen Behauptungen wegen ihres hohen glykämischen Indexwertes. Wie im Szenario "Rot gegen Rot" gesehen, kann der tatsächliche glykämische Wert der Kartoffel sehr variabel sein. Die Süßkartoffel ist eine Alternative zur gewöhnlichen Kartoffel, die oft von Menschen empfohlen wird, die selbst gegen die Kartoffel sind. Eigentlich ist die Süßkartoffel eigentlich keine Kartoffel, aber es ist ein gutes Gemüse für Ihre Ernährung, wenn Sie den Geschmack genießen. Da es technisch keine Kartoffel ist, unterscheidet es sich in der Ernährungszusammensetzung, aber es ist nicht unbedingt besser. Süßkartoffeln sind zum Beispiel extrem reich an Vitamin A. Der niedrigere Wert im glykämischen Index der Süßkartoffel im Vergleich zur weißen Kartoffel kann den Formen zugeschrieben werden, in denen er konsumiert wird. Weiße Kartoffeln werden häufig in ungesunden Formen gegessen, wo Süßkartoffelrezepte in der Regel speziell für gesundheitsbewusste Menschen geschrieben werden. Wenn sie richtig konsumiert werden, treffen beide eine gute Wahl als gesunde Kohlenhydratquellen. Obwohl Kartoffeln in Kohlenhydraten enthalten sind, haben sie eine Präferenz, als Glykogen in Ihrem Muskel statt als Fett gespeichert werden. Diese Eigenschaft wird auch in Reis und Hafer gesehen. Diese Eigenschaft in Kombination mit der schnellen Verdauung durch den glykämischen Index machen die Kartoffel zu einer idealen Kohlenhydratquelle für Krafttrainingseinheiten. Nach dem Gewichtstraining ist ein Beispiel für eine bestimmte Zeitperiode bekannt als Ihr anaboles Fenster, wo Ihr Körper seine höchste Fähigkeit hat, mit Kohlenhydraten umzugehen. Es benötigt Kohlenhydrate, um die Glykogenreserven aufzufüllen, da Kohlenhydrate die bevorzugte Energiequelle Ihres Körpers sind. Wenn dein Glykogen zu lange zu niedrig ist, beginnt der Körper zu katabolisieren oder isst den Muskel als Brennstoffquelle. Einer der Schwerpunkte für den besten Weg, um ein Sixpack zu bekommen und Gewicht zu verlieren, sollte auf Muskelaufbau sein. Dies erhöht den Gesamtstoffwechsel und die Fettverbrennung. Diese Tatsachen unterstützen weiter, die Kartoffel in Ihrer Sixpack-Diät zu halten. Obwohl ich gezeigt habe, dass Kartoffeln in Ihrer Diät für Bauchmuskeln gehalten werden können, und tatsächlich Wert für Ihre Gesundheit bieten, lassen Sie mich feststellen, dass sie in Maßen konsumiert werden sollten. Verwechseln Sie nicht den Artikel damit, dass je mehr Kartoffeln Sie essen, desto mehr Gewicht Sie verlieren, oder je mehr Muskel Sie gewinnen. Der Artikel schlägt einfach vor, dass Kartoffeln eine Rolle als gesunde Kohlenhydratquelle bei einer gesunden Ernährung spielen können. Es ist immer noch wichtig, die richtige Zeit zu wissen, um sie zu essen, sowie gesunde Zubereitungsmethoden, bevor Sie sie in Ihre Sixpack-Diät aufnehmen. Kohlenhydrate können ein heikles Makromolekül zu meistern, aber durch Lernen und üben, können Sie viele Ihrer Lieblingsspeisen konsumieren und immer noch sehen, Gesundheit Verbesserung Ergebnisse.Ein weiterer wichtiger Hinweis zu erwähnen ist, dass Kartoffeln Teil des schmutzigen Dutzend sind. Dies bedeutet, dass sie eine der meist gespritzten Pflanzen in der Landwirtschaft sind. Wenn Sie wissen, wie wichtig es ist, biologische Lebensmittel zu kaufen, müssen Sie aber überlegen, welche aus Budgetgründen am wichtigsten sind. Diese sollten Ihrer Liste hohe Priorität einräumen. Süßkartoffeln jedoch, neigen dazu, für auf der Liste der sauberen Pflanzen berücksichtigt werden. Nährwertangaben Approximations für ein Medium Russet PotatoCalories: 150Carbs: 33.5Fat: 0Protein: 4 Quentin Montgomery, studierte Biologie und hat eine Leidenschaft für Fitness und gesunde Ernährung. Er hat geübt, was er auf seiner Website predigt, um die Leser zu einem gesunden Lebensstil zu ermutigen und zu befähigen, während er den besten Weg lernt, ein Sixpack zu bekommen. [http://mysixpackabsdiet.com] Sie müssen nicht durch Spielereien, Modediäten leiden und alle gut schmeckende Nahrung für immer abbrechen, um Bauchdefinition zu sehen. Jeder ist in der Lage, den Körper zu haben, den er wünscht, wenn er die Gimmicks aufgibt und lernt, was funktioniert. Check out My Six Pack Abs Diät und wenden Sie an, was Sie lernen, um Ihr Leben zu verbessern. Es ist so einfach, Gewicht zu verlieren, Muskeln zu gewinnen und den Körper zu bekommen, den Sie schon immer wollten mit My Six Pack Abs Diät [http://mysixpackabsdiet.com]