amflora.de

Wie man Kartoffeln anbaut

Wann immer Sie das Endprodukt einer gut zubereiteten Kartoffel sehen, denken die Menschen kaum über die Anstrengungen nach, die bei der Herstellung der Kartoffel anfallen. Kartoffeln können in jedem lokalen Lebensmittelgeschäft gekauft werden und sind sehr einfach mit so vielen verschiedenen Formen zu kochen, was es so eine großartige Auswahl für die Küche macht. Kartoffeln können gebacken, püriert oder in Suppen gegeben werden, aber in den meisten Fällen wird es als eine Seitenkomponente zu anderen Nahrungsmitteln verwendet. Kartoffeln sind einige der einfachsten Bodenprodukte, um zu wachsen, und es gibt ein paar wirksame Methoden, um es zu wachsen. Die meisten Kartoffelpflanzen werden Gemüse von ausgezeichneter Qualität tragen, aber es erfordert Zeit und Konsistenz, um erfolgreich angebaut zu werden. Sobald Sie üben, sich um sie ununterbrochen zu kümmern, erscheint Ihr Erzeugnis, das nett und prall aussieht. Wenn Sie einen anständig großen Hof oder Ackerland besitzen, können Sie darüber nachdenken, Ihre eigenen Kartoffeln zu pflanzen. Kartoffeln werden noch schmackhafter mit der Anerkennung, dass Sie derjenige waren, der sie tatsächlich pflanzte. Wie man Kartoffeln anbaute Benötigte Werkzeuge: - Gartenspaten - Gartengabel - Schaufel Benötigte Materialien: - Wasser - KartoffelsamenAnleitungen sind wie folgt: 1. Kaufen Sie Ihre Kartoffelsamen und bewahren Sie sie einige, wo warm, die für etwa eine Woche oder zwei ausgesetzt ist, bevor Sie planen, sie zu säen. Dies wird sie dazu bringen, vor dem Pflanzen etwa einen oder zwei Tage zu sprießen. Verwenden Sie ein stumpfes, sauberes Messer, um die größeren Kartoffelsämlinge in kleinere Samen zu schneiden, so dass jeder Samen etwa 1½ - 2 Quadratzentimeter mit einem Minimum von 1 oder 2 Knospen ist, die kleineren Kartoffeln können als Ganzes gesät werden. In den nächsten Tagen wird der Samen ein hartes Horn über den Schnitten erzeugen, was helfen wird, zu verhindern, dass er sich zersetzt, sobald er gepflanzt ist. 2. Die Erde, auf der die Kartoffel angebaut wird, sollte gleichmäßig feucht, aber nicht außergewöhnlich nass oder feucht sein. Kartoffelpflanzen sollten im Frühjahr gepflanzt werden. Die Kartoffeln beginnen nicht zu wachsen, bis die Temperatur des Bodens um 45 | Grad F.3 ist. Der Standort, an dem Sie die Kartoffeln anpflanzen, muss dem Sonnenlicht ausgesetzt sein, da Kartoffeln die volle Sonne benötigen, um erfolgreich zu wachsen. Weil Kartoffeln leicht zu verfaulen sind, werden die besten Früchte produziert, wenn sie im Sonnenlicht gepflanzt werden. Um eine wirklich erfolgreiche Ernte zu haben, können Sie mit der Aussaat der Samen in der frühen Saison gegen Ende April oder Anfang Mai beginnen, wenn der Boden warm genug ist. Es gibt mehrere Techniken, die Sie zum Anpflanzen der Kartoffelpflanzen verwenden können, sie können in Reihen oder Hügeln angebaut werden. Wenn Sie planen, Kartoffeln jährlich zu entwickeln, ist es am besten, sie in Reihen anzubauen. Sie in Reihen anzubauen, fördert große und gesunde Kartoffelpflanzen. Wenn Sie einfach nur einen winzigen Haufen Kartoffeln an einem kleinen Ort anbauen möchten, ist es am besten, sie auf einem Hügel anzubauen. Für jeden Hügel können etwa fünf bis acht Kartoffelpflanzen ausgesät werden. Wenn die Kartoffel auf einem Hügel gepflanzt wird, sollte sie in einem Kreis gezogen werden, so dass jede Kartoffel ausreichend Platz hat. Wenn Sie die Kartoffeln in Reihen anbauen, können Sie die Gabel und die Schaufel verwenden, um eine Gruppe von Gräben zu graben und die Samen 15 Zentimeter voneinander getrennt zu trennen, so dass jede Kartoffel ausreichend Platz zum Wachsen hat. Während der Wachstumsperiode sollte der Boden mit gut durchlässigem, feuchtigkeitshaltendem Lehm gedreht werden, der leicht und locker ist. Wann immer die Erbsen reif sind oder die Kartoffelpflanze zu blühen beginnt, ist es Zeit für die Ernte. Während dieser Zeit sollte es auch einen gelb aussehenden Weinstock schaffen, der manchmal stirbt. Jedes Mal, wenn die Kartoffeln gelagert werden, sollten sie in einem dunklen Bereich gelagert werden, wo die Temperatur etwa 40 Grad ist. Tipps und Warnungen * Da Kartoffeln so anfällig für mehrere schwere Krankheiten sind, stellen Sie sicher, dass Sie zertifizierte Samen, die frei von Keimen sind, haben ausgewählt worden, um Ihnen die besten Ergebnisse mit der größten Chance auf eine erfolgreiche Ernte zu bieten. Diese Samen können in den meisten Qualitätsbaumschulen und Gartenzentren gefunden werden. Benutze die Kartoffeln nicht im Supermarkt, weil deine Samen, auch wenn sie gesund aussehen, aber nicht für Kartoffeln geeignet sind. * Wenn es an der Zeit ist, Kartoffelsamen zu pflanzen, verwenden Sie keinen Boden, der für den Kartoffelanbau eingeloggt ist. Dies führt dazu, dass der Boden sich aufbraucht und Ihre Samen zersetzen können, bevor sie sich entwickeln können. * Nach der Aussaat der Kartoffeln Sie sollten ein System für den Frostschutz für sie in jungen Jahren arrangieren. Sie können ein loses Strohhalm oder ein Plastikzelt für einen Moment benutzen und es an den sonnigen Tagen entfernen. Wenn Sie Kartoffeln während des Winters behalten müssen, können Sie eine andere Ernte so spät wie 15. Juni pflanzen. * Kartoffelernten sollten immer genug Sonnenlicht und Wasser jeden Tag erhalten, während Sie wachsen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, befeuchten Sie die Kartoffeln sehr früh am Morgen, damit sie Zeit haben, das Wasser aufzunehmen und den ganzen Tag zu trocknen. Dies soll die Chance auf eine sehr erfolgreiche Ernte erhöhen. * Wenn Sie jedes Jahr Kartoffeln anbauen möchten, sollten die Kartoffeln auf einem 3-Jahres-System gedreht werden, was bedeutet, dass Sie 3 geeignete Standorte benötigen. Bitte besuchen Sie diese Links für weitere Informationen über: Wie man Kartoffeln anbaut und wie man Saatkartoffeln anbaut.